• Das geht unter die Haut

    Continuous Inkjet alphaJET entspricht Vision
    von Qualität und Sicherheit

Das geht unter die Haut

Continuous Inkjet alphaJET entspricht Vision von Qualität und Sicherheit

Hersteller von Kosmetika und Pharmaprodukten haben immer einen besonders hohen Anspruch an Qualität und Reinheit. Diese Visionen werden dem Konsumenten auf Webseiten und in der Werbung vermittelt. Alles erscheint weiß, sauber und rein.

Doch nicht nur nach außen, auch innerhalb der eigenen Produktionsabläufe nimmt das Thema "cleane Arbeitsplatzumgebung" einen immer höheren Stellenwert in Firmenphilosophien ein.

Der Tintenstrahldrucker alphaJET mit seinen äußerst geringen Emissionswerten ist immer dann die erste Wahl, wenn es um die Umsetzung dieser Ansprüche geht.

Das geht unter die Haut

Die MT.DERM GmbH - mit Hauptsitz in Berlin - ist Marktführer für apparative Kosmetik im Bereich des Einstechens von Substanzen in die Haut.

Hergestellt werden Farben für kosmetische Anwendungen wie Permanent Make-up, Microneedeling und Tattoos. Neben der Entwicklung innovativer Tattoo Farben und Equipments, ist MT.DERM ebenso als Medizintechnikunternehmen in der medizinischen Anwendung sehr erfolgreich.

Gegründet 1998, werden die Produkte von MT.DERM heute von Berlin aus in über 40 Länder der Welt geliefert.

Die Produktion für Tattoos- und Kosmetikstudios und für Krankenhäuser erfolgt nach ISO 13485 Zertifizierung.

„Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und ein angenehmes Arbeitsumfeld liegen uns sehr am Herzen. Deshalb musste eine Alternative zur bisherigen Kennzeichnung her, die gravierende Veränderungen in der Arbeitsplatzumgebung nach sich ziehen.“

Marc Schneider,
Leiter Farbproduktion

01 DieAusgangssituation
Transparente Verpackungen aus PE, PP und PET mit diversen Flaschengeometrien werden mit einer 3-zeiligen Kennzeichnung - bestehend aus Produktnamen, Chargennummer und Mindesthaltbarkeitsdatum - versehen.

Alle Produkte wurden von oben und mit schwarzer Tinte gekennzeichnet. Dafür ist das Continuous Inkjet eines Wettbewerbers in ein Förderband integriert, welches mit einer Geschwindigkeit von 30 m/min läuft.

Große Probleme machte die Geruchsbelästigung, die vom bestehenden System ausgeht. Obwohl eine Absaugung installiert wurde, war die Geruchsbelästigung für die Mitarbeiter nicht mehr tragbar.

02 So einfach und dennoch Standard
Alle Tintenstrahldrucker der Serie alphaJET von Koenig & Bauer Coding GmbH sind standardmäßig mit einer RE-SOLVE Ultra (Solventrückgewinnung)ausgestattet.

Mit einem Lösemittelverbrauch von unter 2 ml/h (bei 20°C Umgebungstemperatur) ist der alphaJET deshalb auch weltweit der sauberste und sparsamste Continuous Inkjet auf demMarkt. Ergebnisse sind minimale Emissionswerte und Betriebskosten mit positiven Folgen für:

  • den Mitarbeiter an der Linie
  • den Einkäufer
  • das Unternehmen

03 Positive Folgen
Die Geruchsbelästigung ist passé. Der Mitarbeiter an der Linie fühlt sich durch die Verbesserung seines Arbeitsumfeldes wert geschätzt.

Der Einkäufer, der immer auch Folgekosten für Betriebsmittel im Blick haben muss, spart das Maximum beim Lösemittel. Bereits nach 0,7 Jahren erfolgt der Break Even. Nach 5 Jahren Laufzeit liegen die Einsparungen bei über € 10.000.

Das Unternehmen freut sich über zufriedene Mitarbeiter, die nachweislich weniger Krankheitstage aufweisen.

„Die Geruchsbelästigung war unseren Mitarbeitern nicht mehr zuzumuten. Schon bei der Demonstration des alphaJET into bemerkten alle Beteiligten das Fehlen des sonst für eine Continuous Inkjet-Kennzeichung oft so typischen Geruch nach Lösemitteln.“

Marc Schneider,
Leiter Farbproduktion

Downloads

Laden Sie das Best Practise als PDF
in verschiedenen Sprachen herunter.

Sie haben Fragen oder möchten eine Beratung?

Silvia Stückler

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 70, 71, 72, 73, 75, 76, 77, 78, 79, 88, 89


M: 0160 / 7198 724

E-Mail

Gunther Heilmann

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 01, 02, 03, 04, 06, 08, 09, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 39

T: 034296 / 746983
M: 00160 / 90589443
F: 034296 / 746985

E-Mail

Tim Kohl

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25


M: 0175 / 5826410
F: 04307 / 825330

E-Mail

Werner Rüdiger

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 29, 30, 31, 38

T: 05131 / 467940
M: 0171 / 9717791
F: 05131 / 467941

E-Mail

Marcus Bauer

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 07, 34, 35, 36, 37, 57, 99


M: 0160 / 90581022
F: 0931 / 9085101

E-Mail

Heinrich Nierhoff

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 32, 33, 44, 45, 46, 48, 49, 58, 59

T: 02377 / 809670
M: 0170 / 2207995
F: 02377 / 809671

E-Mail

Alexi Towfighian

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 40, 41, 42, 47, 50, 51

T: 02941 / 2709309
M: 0170 / 7625493
F: 02941 / 2867738

E-Mail

Gunther Thummerer

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 93, 94, 95, 96, 97, 98

T: 0971 / 7854566
M: 0151 / 14272648
F: 0971 / 7854577

E-Mail

Simone Ankenbauer

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 74, 90, 91, 92

T: 0174 / 7842117

E-Mail

Koenig & Bauer Coding (FRA) SAS


142 chemin des égantiers ZAC de la Ronze
69440 Taluyers

T: +33 9 80 77 76 10
M: +33 6 64 51 45 79

E-Mail

Koenig & Bauer Coding (Hangzhou) Co., Ltd


F9, North Building 10, No.88 Jiangling Rd, Binjiang District
310052 Hangzhou

T: 0086-571-87710500/520/530
F: 0086-571-87710535

E-Mail

Koenig & Bauer Coding (NL) B.V.


Coenecoop 3B1
2741 PG Waddinxveen

T: +31 (0)10 522 60 52
F: +31 (0)10 522 40 29

E-Mail

Koenig & Bauer Coding (PL) Sp. z o.o.


Bukowska 17a
62-070 Dąbrowa /Poznań

T: 61 670 40 20
F: 61 670 40 20

E-Mail

Koenig & Bauer Coding GmbH


Benzstraße 11
97209 Veitshöchheim

T: +49 (931) 9085 - 0
F: +49 (931) 9085 - 100

E-Mail

Jennifer Peil

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 52, 53


M: 0172 / 3133719

E-Mail

Carsten Weßling

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 26, 27, 28


M: 0172 / 3134023

E-Mail

Frank Bindewald

Koenig & Bauer Coding GmbH
PLZ Bereich: 54, 55, 56, 60, 61, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69


M: 0171 / 9717790

E-Mail